Nachhaltigkeit. The Philips version.

Neulich war ich nach einem Anruf bei der Philips Hotline verärgert.

Warum? Anno 2011, also vor knapp 3 Jahren, hatte ich den inzwischen sehr betagten Röhrenfernseher gegen ein aktuelles Gerät von Philips eingetauscht. Das durchaus zufrieden stellende Teil leistet seinen Dienst. Bild, Ton, Netzwerkintegration. Allet schick.

Nur eben VOD funktioniert nicht mit meinem Modell, sondern erst mit der – bei Philips jährlich erscheinenden – Nachfolgeversion.

Der telefonische Support wimmelte mich mit „nach zwei Jahren machen wir doch keine Modellpflege mehr für alte Geräte!“ ab. Nachhaltigkeit? WTF?

Also mal auf Twitter bei Philips nachfragen, was denn zwischen dem 46PFL8605 und dem 46PFL8606 so arg unterschiedlich ist, dass der eine watchever übers Netz nativ unterstützt, der andere nicht.

Und die Moral von der Geschicht? Nochmal Philips? Kauf ich nicht.

Advertisements

Über Steffen Pelz

Gleichwürdigkeitsfetischist, Nachhaltigkeitsfreak, Doppelpapa. Liebt. Ungeduldig.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s