Das Blog ist tot. Es lebe das Blog!

Liebe Liebenden,

seit meinem ersten Post hier ist einige Zeit vergangen. Seit meinem letzten ebenso.
Das Bloggen habe ich deswegen aber noch nicht aufgegeben… lediglich ein wenig thematisch verlagert.

Das is alles nur ne Phase!

Seit zweieinhalb Jahren weiß ich, dass ich dummes Schwein vorher jeden Tag in meinem Leben hätte ausschlafen sollen. Das mit der Zufriedenheit ist so ne Sache: Klar lieb ich diese biologischen Sidekicks von mir und der Holden, aber nerven tun die Dinger trotzdem. Und weil sie das so umfassend und herzzerreißend schön können, zwingen sie mir in den nächsten Jahren ne Brille auf die Nase, die ich bis vor kurzem noch nicht bereit war aufzusetzen:

Ich.Bin.Ein.Vater.

So simpel die Erkenntnis, so umfassend die Auswirkungen. Seit ich „Papa Pelz“ in Digitalform ins Leben rief, merke ich, wie sehr ich bisher diese Seite meines Ichs zu Gunsten des Teilzeitpazifisten zurückgestellt hab. Das TV-Gerät geht demnächst an die Altvorderen, braucht hier keiner mehr. Und nach grad mal zwei Monaten hat mein ’neues Ich‘ mehr erlebt als dieses mäßig gepflegte Stiefkind hier. So sehr ich es auch liebe.

In Hamburg sagt man Tschüß!

Ich wohn zwar seit Dezember 2011 nicht mehr in Hamburg, aber wenn da drüben 50 Meter weiter einer brüllt, krieg ich das hier mit. Destowegen sag ich das genauso:

Es war schön mit euch. Und weg bin ich auch nicht, ja nicht mal wer anders: Nur eben nicht mehr hier. (An all die treuen Abonnenten: Ich schreib sogar öfter da drüben. 😉 )

Das Blog ist tot. Es lebe das Blog!

Advertisements

Über Steffen Pelz

Gleichwürdigkeitsfetischist, Nachhaltigkeitsfreak, Doppelpapa. Liebt. Ungeduldig.
Dieser Beitrag wurde unter Papa, SocialMediaMeta abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s