Archiv des Autors: Steffen Pelz

Über Steffen Pelz

Gleichwürdigkeitsfetischist, Nachhaltigkeitsfreak, Doppelpapa. Liebt. Ungeduldig.

Das Blog ist tot. Es lebe das Blog!

Liebe Liebenden, seit meinem ersten Post hier ist einige Zeit vergangen. Seit meinem letzten ebenso. Das Bloggen habe ich deswegen aber noch nicht aufgegeben… lediglich ein wenig thematisch verlagert. Das is alles nur ne Phase! Seit zweieinhalb Jahren weiß ich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Papa, SocialMediaMeta | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Liebe in Zeiten des Internets

…aus dem ‚Gesendet‘-Ordner: „Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Telefonat mit Fr. Mustermann* vom 09.04.2015 über Ihre Hotline 0800 330 1000 bzgl. der von mir nicht authorisierten Frei- und Weitergabe meiner persönlichen Daten im Rahmen der Rücknahme meiner Kündigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die Deutsche Bahn verkauft Tickets, mit denen niemand fahren kann, sieht aber keinen Handlungsbedarf.

Ursprünglich veröffentlicht auf I can gather all the news on the weather-report.:
Neulich wollte mein Freund ein Bahnticket online kaufen. Das ging aber nicht so einfach, weil er für das Lastschriftverfahren noch nicht verifiziert war und die Bezahlung…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Seid bereit – immer bereit!“

Ich mag die MamaNotes ja persönlich ebenso wie auf ihrem Blog, weswegen ich ihrem Aufruf gerne folge, etwas aus meiner Vergangenheit zu schildern.In diesem Post soll es um meine Sicht gehen. Der nächste wird ein Interview – mit der Frau, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Papa | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Es ist ein…Papa!

Dieses #blomm ist etwas, das sich – wie die meisten Dinge, die mir im geliebten Berlin widerfahren – mit einer Kraft und einer ungeahnten Richtung entfaltet, dass ich selbst überrasch bin. Was ist passiert? Ich war auf der re:publica, dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Papa | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Finding re:publica 2015

Von außen: Größer, lauter, mehr, sichtbarer, präsenter. Von innen: Professioneller, vertrauter, routinierter, müder. Ich werde das Gefühl nicht los. Dabei bin ich ein Fan der re:publica. Es ist ein bisschen wie, ja – wie dieser laue Sommerwind, der mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Philosophie, Politik, SocialMediaMeta, Tech | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

re:plan – wider die Vorhersehbarkeit

Bei rechtzeitiger Buchung kommst du für nicht mal 44 Euronen von Hamburg nach Berlin und zurück. Super Sache, das. Nach den letzten zwei Jahren re:publica habe ich verinnerlicht, dass ich mich darauf verlassen kann, dass meine Pläne rund um diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SocialMediaMeta | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen